Wir sind umgezogen. Die Inhalte zu diesem Thema sind auf unseren neuen Themenseiten neu aufbereitet und aktualisiert worden.
Hier geht es zu den neuen Seiten.

Nach Lernplattformen (Online in der Schule) in den neuen Seiten suchen

Lernplattformen (Online in der Schule)

Aus seminarwiki

Eine Lernplattform ist eine gemeinsam genutzte Anwendung, die über das Internet aufgerufen werden kann. Das Programm ermöglicht es, online gestützte Lernprozesse zu organisieren, durchzuführen und zu betreuen. Unter einer einheitlichen grafischen Oberfläche kann man Dateien hoch- und herunterladen und gemeinsam bearbeiten. Es gibt Kommunikationsmöglichkeiten und Hilfen zur Verwaltung von Kursen und Teilnehmenden.

Die Gestaltung hängt dabei ab von den Vorstellungen und Anforderungen, die das Entwicklerteam vermittelt bekommen hat. So verbirgt sich hinter jeder Lernplattform "ein organisations- und lerntheoretisches Modell - und zwar unabhängig davon, ob dies den EntwicklerInnen oder AnwenderInnen bewusst ist oder nicht" (1).

Die Bandbreite des didaktischen Designs reicht von instruktionalistischen bis hin zu konstruktivistischen Ansätzen. Bekannte Lernplattformen sind gegenwärtig moodle, ILIAS, lo-net2 und - natürlich - rpi-virtuell.

Dies ist eine Materialsammlung aus dem Themenportal Online in der Schule.

Allgemeines zu Lernplattformen

Basisinfos

Arbeiten mit Lernplattformen

In wenigen Jahren ist das Internet die Festplatte. Jeder Jugendliche hat sein Notebook und ist permanent im Netz. Schulen sollten deshalb nicht mehr in Computerräume, sondern in die Vernetzung der Klassenräume und Stromanschlüsse investieren. Gedruckte Lehrmittel werden durch elektronische abgelöst. So einige der Thesen zu den kommenden Entwicklungen. Mit Empfehlungen für die Schulen!

RSS-Feeds, Bookmarks, Blogs, Podcasts, Wikis, Communitys - was ist das und was lässt sich in der Schule damit anfangen? Mit Web 2.0 soll die aktive Ära des Internets beginnen und selbst in den Feuilletons der Wochenzeitungen ist von der »Neuerfindung des Internets« die Rede. Begriffe wie Blog, Wiki und Online-Community stehen für den Übergang vom Distributionsmedium Internet in ein »Mit-mach-Netz«, das die aktive und vor allem die gemeinsam Ge...

Lernplattformen im Vergleich

In diesem Beitrag wird das methodische Design und einige Ergebnisse einer Evaluationsstudie von Learning Management Systemen (LMS) referiert. Ausgehend von Ergebnissen der bereits berichteten ersten Phase eines Vergleichs von Lernplattformen wird hier vor allem auf den abschließenden Feldtest eingegangen. Dabei wurden acht Lernplattformen mit 19 Organisationen in 31 unterschiedlichen curricularen Einbettungen von über 450 BenutzerInnen unter r...
Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur (bm:bwk) haben wir einen weltweiten Vergleich von Lernplattformen durchgeführt. Nachfolgender Beitrag beschreibt zuerst das allgemeine methodische Konzept, den konkreten Ablauf des Verfahrens und fasst im letzten Abschnitt die Ergebnisse dieses Evaluierungsprozesses zusammen. Als Methode für das Evaluierungsverfahren wurde die Qualitative Gewichtung und Sum...
In diesem Beitrag werden Zusatzwerkzeuge für Learning Content Management und E-Collaboration werden kurz vorgestellt, die nicht nur ein intstruktionalistisches Lernen ermöglichen und deren Möglichkeiten zur Gestaltung der betrieblichen Lernprozesse beschrieben. Abschließend werden 16 LMS aufgelistet, die sich in einer Evaluationsstudie als technisch und didaktisch vielseitige E-Learning-Systeme erwiesen haben.

Lernplattformen

Schwerpunkt Schule

Das grenzenübergreifende Social Network Babelyou hat ein neues eLearning-Portal gestartet. Im Mittelpunkt der Plattform steht die Verbindung von Kulturen und die internationale Vernetzung. Zum gemeinsamen Studieren können eigens eingerichtete Lernräume genutzt werden. Die User können auf Lernräume anderer Mitglieder zugreifen, Materialien korrigieren und Ergänzungen vornehmen bzw. in den eigenen Lernraum holen.

Schwerpunkt Erwachsene




Anmerkungen

  1. P. Baumgartner, K. und H. Häfele. E-Learning: Didaktische und technische Grundlagen. Mai 2002. http://www.bildung.at/statisch/bmbwk/e-learning.pdf [12.12.2005]